Hilfsnavigation

Band lebens- und liebenswert
Headfoto Nebel

Heilpädagogische Einrichtungen kreuznacher diakonie in der Verbandsgemeinde Rhaunen

Es gibt zwei Standorte der Heilpädagogischen Einrichtungen der kreuznacher diakonie in der Verbandsgemeinde Rhaunen:

Asbacher Hütte

Logo kreuznacher diakonie
Die Asbacher Hütte bietet Menschen mit geringem, mittlerem und hohem Assistenzbedarf Wohnmöglichkeiten.
Am Rande des Idarwaldes liegt die Asbacher Hütte. Menschen, die Ruhe und Beschaulichkeit der ländlichen Umgebung schätzen und die Hektik und Atmosphäre einer Stadt nicht mögen, fühlen sich auf der Asbacher Hütte besonders wohl.

Die reizarme Umgebung bietet beste Voraussetzungen für leicht irritierbare Menschen. Die Werkstatt Asbacher Hütte bietet insbesondere Arbeitsplätze für Menschen mit geistiger Behinderung. Aber auch Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder sozialen Anpassungsschwierigkeiten finden hier einen Arbeitsplatz. Diese Möglichkeiten finden sich in eine Goldschmiede, dem Hüttenhof und einer Industriemontage. Die Werkstätten liegen mitten in der Natur, eingebettet zwischen Wiesen und Wäldern und abseits von Stadtverkehr und Lärm.

Goldschmiede

  • Herstellung von Repliken historischer Fundstücke in Bronze, Silber und Gold
  • Produktion moderner Schmuckkreationen
Industriemontage, Dienstleistungen
  • Verpackungs- und Konfektionierungsarbeiten,
  • Metallbearbeitung wie Montieren, Bohren, Stanzen, Prägen, Nieten und Heften.

Hüttenhof

  • Geflügelprodukte aus biologischer Erzeugung
  • Weidehaltung von Hähnchen, Puten, Gänsen
  • Eier, Wurstwaren
  • Verkauf im eigenen „Hüttenhof-Laden“

Rhaunen

Rhaunen ist ein idyllischer Ort mitten im Hunsrück, ist Sitz der gleichnamigen Verbandsgemeindeverwaltung und verfügt über ein reges Vereinsleben. In angemieteten Wohnhäusern stehen hier für Menschen mit mittlerem bis geringerem Assistenzbedarf Wohnmöglichkeiten zur Verfügung. Darüber hinaus entstanden im Jahr 2010 im Ortskern weitere Wohnmöglichkeiten für 24 Menschen mit Behinderungen.
Im Herbst 2016 eröffnete ein Eltern-Kind-Heim für junge Familien und Alleinerziehende.

Betreutes Wohnen
Beim betreuten Wohnen in den Heilpädagogischen Einrichtungen kreuznacher diakonie erhalten Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung von Fachkräften ambulante Assistenz.
Ziel ist es, den Alltag mit so wenig Hilfe wie möglich und so viel Unterstützung wie nötig zu meistern. Je nach individuellem Bedarf wird dabei der Umfang der Betreuung festgelegt. Es gibt sowohl Einzel- als auch Gruppenwohnungen, in denen betreutes Wohnen angeboten wird.

Ansprechpartner

Ursula Marquis
Leiterin Wohnen für beide Standorte
An der Landesstraße 160
55758 Asbacher Hütte
Telefon 06786 97980
Telefax 06786 979818
E-Mail: marquiur@kreuznacherdiakonie.de
Schatten