Hilfsnavigation

Band lebens- und liebenswert
Headfoto Verbandsgemeinde
25.04.2018

Erste Orgel-Matinée am 05.05.2018

Orgel-Matinée des STUMM-Orgelvereins 05. Mai 2018

Karl-Jürgen Strack
Foto: Karl-Jürgen Strack

m 5. Mai 2018, 11.00 Uhr ist es wieder soweit: Der STUMM-Orgelverein startet seine diesjährige Reihe von sieben Orgel-Matinéen, die sich in den vergangenen sechs Jahren zu einem richtigen „Renner“ nicht nur für Wanderer auf dem STUMM-Orgel- und Eisenhütten-Weg entwickelt haben.
Diesmal ist Norbert Fischer aus Oberlahnstein zu Gast in der malerischen Ev. Kirche von Schauren.

Wer das im schönsten Hunsrücker-Bauern-Barock gestaltete Innere der kleinen Dorfkirche mit seiner Deckenmalerei und seinen Tafel-Bildern („gemalte Bibel-Szenen“) noch nicht für sich entdeckt haben sollte, kann die Gelegenheit nutzen, um die beeindruckende Einheit von sakraler Kunst und (Orgel-) Musik bewundern zu lernen.

Herr Fischer ist selbst Organist an der STUMM-Orgel in Oberlahnstein und dem STUMM-Orgelverein von Anfang an freundschaftlich verbunden. Für die Matinée hat er sich ein abwechslungsreiches Programm u.a. mit Werken des französischen Barockkomponisten Clérambault ausgesucht, bei dem die Zungenstimmen der Orgel so richtig zur Geltung kommen.

Der STUMM-Orgelverein freut sich darauf, Sie am 5. Mai 2018 in Schauren begrüßen zu können.

 Eintritt frei!   Spende am Ausgang!

Schatten